Großzügige Spende an die KiSS

Am Montag, den 17. Oktober 2016 erhielten die Kinder der Kindersportschule (auch KiSS)
Besuch vom Vorstand der Raiffeisenbank Thannhausen eG. Diese brachten eine
Geldspende in Höhe von 1000€ für die Sportschule vorbei. „Die Förderung der sportlichen
Betätigung von Kindern und Jugendlichen ist uns ein Anliegen“, so Raiffeisenbank Vorstand
Gerhard Böck.

In der KiSS lernen Kinder der unterschiedlichsten Altersklassen (ab 3 Jahren) spielerisch
Grundlagen des Sports, wie Fangen, Werfen etc., kennen. Integriert in verschiedene Spiele
werden wichtige Grundlagen für den Schul- und Freizeitsport. Die Übungen der KiSS sind so
aufgebaut, dass sich die Fähigkeiten der Kinder weiterentwickeln können.

Seit letztem Jahr kooperiert die KiSS in kleinerem Rahmen mit der Grundschule und der
Mittelschule Thannhausen für diverse Sportangebote. Seit diesem Schuljahr übernahm das
Team jetzt zudem die Trägerschaft für den gesamten Bereich der „Offenen
Ganztagsbetreuung“ an der Grundschule Ursberg. Hier gehören auch die Mittagsverpflegung
und die Hausaufgabenbetreuung zum Aufgabengebiet. So gehören jetzt bereits sechs
Angestellte zum Team der KiSS. Außerdem wird in Kooperation mit der Abteilung Turnen
gerade ein Kursprogramm für die TSG Thannhausen aufgebaut. Die Kurse Zumba und
Aqua-Fitness sind auch bereits gut angelaufen.

Die Trainingsleiter und Kinder der KiSS freuen sich über die großzügige Spende.

Rechts im Bild sind Herr Gerrit Ambrosy (Vorstand), sowie Herr Stefan Herold (Leiter der KiSS) und Herr Gerhard Böck (Vorstand der Raiffeisenbank) zu sehen.